Was berühmte Hamburger über Hamburg sagen

© OFFICIAL LEWEB PHOTOS via Flickr.com CC-BY-2.0

Den platten Satz „Hamburg ist die schönste Stadt der Welt“ haben wir entweder alle schon selbst gesagt oder gesagt bekommen. Warum aber ist denn die Hansestadt die schönste Stadt der Welt? Wir haben elf Zitate von Hamburger Größen rausgesucht, die verdeutlichen, dass die Stadt und ihre Einwohner nicht nur schön, sondern auch stark, wetterfest, verträumt, frei und das Gelbe vom Ei ist.

Uwe Seeler

Hamburger geben nicht auf.

Karl Lagerfeld

Hamburg ist derart familiär für mich, dass ich mich nicht mal frage, wie es ist und ob ich es vermisse. Wenn ich durch den Hafen schippere, dann habe ich das Gefühl, meine Kindheit war gestern.

Giovanni di Lorenzo

Wer in Hamburg ankommt, hat ein Zuhause fürs Leben.

Kathrin Weßling

Hamburger Wasser kann so schön sein, wenn es mal ausnahmsweise nicht von oben kommt.

Fatih Akin

Ich komme aus meinem Kiez nicht weg - ich kleb daran wie Pattex. Ottensen hat eine gute Lebensqualität, ich wohne da schon immer. Ich bin wie ein Seebär gepolt, komme rum in der Welt, aber auch immer wieder zurück in meinen Hafen Hamburg.

Helmut Schmidt

Es bleibt Hamburg, diese großartige Synthese einer Stadt aus Atlantic und Alster, aus Buddenbrooks und Bebel, aus Leben und Lebenlassen. Ich liebe diese Stadt mit ihren kaum verhüllten Anglizismen in Form und Gebärden, mit ihrem zeremoniellen Traditionsstolz, ihrem kaufmännischen Pragmatismus und ihrer zugleich liebenswerten Provinzialität.

Olli Schulz

Hamburg ist eine ziemlich entspannte Stadt. Auch wenn so viele Musiker da herkommen, gibt es kein Bremsdenken. Jeder hat seine Freiheit, es wird kein Druck ausgeübt.

Tim Mälzer

Du kannst in Hamburg das volle Programm abfeuern. Ich finde aber, das Hamburg in sich ein Dorf ist, mit einer ganz kleinen, dörflichen Struktur. Man kommt mit dem Auto in fünfzehn Minuten von A nach B. Das ist grandios!

Katja Ruge

Hamburgisch ist für mich Understatement. Ein bisschen spießig. Hier wird eben auch wirklich gearbeitet – das war immer mein Eindruck. Wir Hamburger sind total offen, nur die Außenwelt nimmt uns manchmal als verschlossen war. Das stimmt für mich nicht. Die Hamburger pflegen gute Umgangsformen.

Fahri Yardim

Ich liebe die Vielfalt und bin in Hamburg umgeben von ihr. Heimat ist da, wo das Herz ist.

Beginner

Hamburg ist die Hälfte von zwei, die Schönste, die Nummer 1, das Gelbe vom Ei. Und statt unsympathisch, jung-dynamisch wie Friedrich Merz, ist hier alles laid back, relaxed und friesisch herb.
Sags deinen Freunden: