11 Orte für frischen Salat

Essen gehen und einen Salat bestellen. Das sorgt gerne mal bei der Begleitung für ein entnervtes Augenrollen. Nicht so, wenn man in einen der folgenden Läden unterwegs ist. Denn hier gibt es mehr als nur grüne Blätter mit ein paar Tomaten und geschmackslose Dressings. Würziger Ziegenkäse, frischer Lachs, Süßkartoffeln und – natürlich – immer wieder Avocado zu ausgefallenen Saucen und Toppings. Von wegen, Salat ist langweilig!

1

© Nina Ponath Ziegenkäsesalat schmausen in Bruno's Käseladen

In Bruno's Käseladen gibt es – surprise, surprise, alles, was das Herz von Käseliebhabern erfreut – und einen der besten Ideen für eine Mittagspause am Schulterblatt: den ultra leckeren Salat, gepimpt mit zwei riesigen Ziegenkäse-Talern. Den muss man hier unbedingt mal gegessen haben. Danach sind wir so satt, dass wir garantiert kein Blatt mehr schaffen, mäh.

2

© Lina Hansen Salat und Focaccia zum Wein im Kraweel

Das Kraweel in der Paul-Roosen-Straße auf St. Pauli ist herrlich entspannt – auf Omas Sessel kann man hier Kleinigkeiten zu Essen bestellen, die auf Vintage-Geschirr serviert werden. Vor der Tür, mit Blick auf die vorbeibummelnden Kiez-Bewohner, schmeckt der Große Salat mit riesigem Ziegenkäsetaler, Walnüssen und hauchdünnen Apfelscheiben noch besser. Wer dem Ziegenkäse-Trend nicht verfallen ist, der wird auch mit einem Salat mit Avocado oder Bacon glücklich. Dazu schmeckt ein Focaccia – oder ein kühles Glas Weißwein.

3

© Sarah Baumann Am Gemeinschaftstisch essen in der Salat Quelle

An einem langen Buffet könnt ihr euch hier euren Salat selbst zusammenstellen, aus einer Auswahl, die sich sehen lassen kann. Neben der obligatorischen Rohkost gibt es leckere Salatkreationen mit Linsen, Kichererbsen oder Couscous, Antipasti und auch Extras wie Gemüsepuffer. Falls die Mittagspause mal kürzer ausfallen muss, könnt ihr eure Salatbeute natürlich einpacken lassen. Ihr könnt aber auch am großen Gemeinschaftstisch essen. Da gibt es mit etwas Glück interessante Gespräche mit den Nachbarn gleich dazu.

4

© Betty Ezener Wildkräutersalat essen im Fillet of Soul

Sehr gutes Essen, das hohen Ansprüchen genügt, und dennoch sättigt. Ein toller Service, der einem das Wohlfühlen sehr leicht macht. Und immer wieder: wunderbare Gesellschaft. Besonders zu empfehlen ist der Wildkräutersalat! Veggies haben hier leichtes Spiel – für Veganer wird es schwierig. Die Küche versucht jedoch, allen Wünschen gerecht zu werden, also einfach fragen!

5

© Marie Darmstädter Salatbar plündern bei Feld’s Salat

In den versteckten Gassen der Neustadt gibt es immer wieder Schönes zu entdecken und vor allem mehr als man denkt. Dazu zählt die Salatbar „Feld’s Salat“, welche die Herzen jedes Salatliebhabers definitiv höher schlagen lässt. Aus vielen verschiedenen Zutaten kann sich hier jeder seinen persönlichen Lieblings-Salat zusammenbauen. In der kleinen und charmanten Poolstraße lässt es sich außerdem sehr gut draußen sitzen, mit Blick auf die quasi nebenanliegende Laeiszhalle, ohne das man vom Trubel der Innenstadt zu viel mitbekommt.

6

© happenpappen Vegane Salatbowls bei Happenpappen

Bei Happenpappen gibt es alles, was das Veganerherz begehrt und weil er so schön grün und friedlich ist, gehört Salat selbstverständlich auch zum Angebot auf der Karte. Die Salate sind hier immer lecker, immer besonders mit speziellen Zutaten wie Quinoa oder Süßkartoffeln. Schmeckt nicht nur Veganern – versprochen!

7

© Mariam Pourseifi Gesunde Küche bei Paledo

War gesundes Essen vor Aufkommen von Soul Food & Co. für viele eher ein Muss als Genuss, so sieht die Lage heute schon ganz anders aus. Im Paledo Hamburg, einem einladenden Superfood Deli am Mühlenkamp, ist gesundes Essen absolutes Programm. So setzt man hier komplett auf frische und natürliche Zutaten und verzichtet auf Getreide, Industriezucker und was es sonst noch so an “Schandtaten” für das Wohlbefinden gibt. Der kleine Store zaubert unter anderem fantastische Frühstück- und Salatbowls, glutenfreie Overnight Oats, Snacks, ein köst-lich-es Shakshuka, erfrischende Säfte und bietet auch noch fertige Lunchboxes an. Wer es gesund und lecker mag, hat keinen Grund, hier nicht einmal vorbei zu schauen!

8
Urban Foodie Hamburg

© Maria Anna Schwarzenberg Gesunder Mittagstisch im Urban Foodie 

Das Urban Foodie liegt mitten in der Altstadt und zieht hier mit seiner fotogenen Kulisse und dem trendy ‚Healtyh Fordd‘ gesundheitsbewusste Geschäftsleute und Instagram-Freizeit-Restauranttester an. Man sitzt hier in einer gemütlichen Lounge und kann direkt dabei zusehen, wie die Salate zubereitet werden. Besonders lecker ist der Aussie Vizes mit Apfel und Süßkartoffeln. 

9

© Nina Ponath Salat-Schnäppchen auf die Hand im Obst im Kontor

Zwischen Steinstraße und Chilehaus findet sich Obst im Kontor, ein kleiner Obst- und Gemüseladen, in dem man immer einen frisch gespressten Saft, saftiges Obst und kleine Gerichte für die Mittagspause, wie zum Beispiel Quark mit Beeren oder eben – Salat mit Lachs, Thunfisch oder gebratenen Auberginen – bekommt. Der Salat kostet hier kaum mehr als das belegte Brötchen vom Bäcker nebenan (3,50 Euro um genau zu sein). Wer sich in der Mittagspause gesund und günstig ernähren will, ist hier also genau richtig.

10

© Nina Ponath Salatbar mit Special-Zutaten im Green Lovers

Kreationen, die man sonst nirgends bekommt und die einen zum Kochen – ähm, Salat machen – zu Hause inspirieren, gibt es im Green Lover’s. Das kleine Ecklokal in der Hamburger Innenstadt bietet erfrischende Kombinationen wie den Salat mit Ziegenkäse, Erdbeeren, Honigbalsamico, Avocado und Granatapfel oder die Variante mit Radieschen und Räucherlachs an. Njamm!

11

© Nina Kämpf Salat-Hüttenzauber im Marend

Okay, beim Tiroler geht es meistens ja eher zünftig zu. So auch im Marend in der Feldstraße, das mit seinen Holzbänken von innen ein bisschen an die Skihütte aus dem Winterurlaub erinnert. Wer sich (auch beim Catering) nicht an Knödel und Co. wagen möchte und lieber leichter isst, erlebt hier sein grünes Wunder: Die Salate sind knackig frisch und werden großzügig mit gerösteten Kernen serviert. Wer es doch ein bisschen deftiger mag, isst den gemischten Salat mit überbackenem Ziegenkäse und Honig – da wird garantiert jeder satt. 

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!