Neu in Ottensen: Richtig guter Kaffee bei Codos

© Franzi Simon

Eingefleischte Koffein-Liebhaber kennen das Codos bereits aus der Schanze. Der kleine Laden in der Bartelsstraße brüht da den besten Kaffee – und jetzt gibt es gute Neuigkeiten! Mitten am trubeligen Alma-Wartenberg-Platz hat das Codos einen zweiten Laden in Ottensen eröffnet.

Beide Standorte verfolgen natürlich das gleiche Konzept: Als Brewbar richtig guten Kaffee zu produzieren. Wer hier einen fixen Cappuccino auf Knopfdruck erwartet, wird höchst positiv überrascht. Denn hinter der verchromten Maschine sind Profis am Werk, die mit ihren Kaffeespezialitäten selbst Teetrinker vom Americano überzeugen.

© Franzi Simon
© Franzi Simon

Eine ganz große Rolle spielt dabei die Regionalität: So werden die Kaffeebohnen für den Espresso und die vier Filterkaffees in Hannover für Codos geröstet. Die Bohnen des Röstkaffees kommen aus Indien, Ruanda, Äthiopien und Indonesien. So hat jeder der gefilterten Kaffees einen ganz eigenen Geschmack und der Gast kann sich durch die Sorten probieren, bis er seine Lieblingsbohne gefunden hat. Zusätzlich kann die Zubereitungsart gewählt werden: soll der Kaffee klassisch gefiltert werden oder lieber aus der Aeropress- oder French-Press-Kanne kommen?

Wer Milch zu seinem Kaffee braucht, der hat neben Vollmilch außerdem die Wahl zwischen laktosefreier Milch oder Hafer, Reis- und Sojamilch. Die Kuhmilch kommt übrigens genau wie der Kaffee aus der Region, nämlich vom Milchhof Reitbrook – einem traditionellen Hof in Familienbesitz. Wer keinen Müll produzieren will: das Codos füllt den Kaffee gerne in mitgebrachte Becher ab und verkauft auch selber KeepCups zum wieder auffüllen!

© Franzi Simon
© Franzi Simon

Neben feinstem Kaffee gibt es am Alma-Wartenberg-Platz auch exzellenten Kuchen, alles selbst gebacken von der Chefin und ihrem Team. Denn so ein Bananabread oder Schokoladen-Cheesecake macht sich hervorragend zur Tasse Kaffee. Und wer beides entspannt genießen will, der hat in der Ottensener-Filiale auch ein bisschen mehr Platz als in der Schanze.

Wenn die Tage wieder wärmer werden, kommt zu dem hellen Café-Raum noch die Bestuhlung vor der Tür dazu. Sonne im Gesicht, ein Stück Kuchen und einen kräftigen Americano – wie wenn nicht so in den perfekten Tag starten?

Unbedingt probieren: Einfach durch die Kaffeesorten probieren und seinen Liebling finden.

Vegan: Hafermilch, Sojamilch und Reismilch für den Kaffee und veganer Kuchen – was will man mehr?

Money: Espresso für 1,80 Euro, Filterkaffee ab 2 Euro.

Beste Zeit: Ganz entspannt am Nachmittag oder To Go am Morgen – Kaffee geht immer!

Codos | Bahrenfelder Str. 156, 22765 Hamburg | Montag - Freitag 08:00-18:00 Uhr, Samstag: 10:00-18:00 Uhr, Sonntag: 11:00-17:00 Uhr | mehr Info

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!