11 schöne Blumenläden

Ein bunter Strauß Blumen macht jede noch so triste Wohnung ein Stück schöner, ist die perfekte Überraschung zu einem besonderen Anlass und unterstützt jede zerknirschte Entschuldigung. Ob ausgefallenes Bouquet, ein paar schlichte Tulpen oder auch eine immergrüne Sukkulente – wir haben 11 Adressen für euch, die tolle Blumen und Pflanzen im Angebot haben:

1

© Lina Hansen Blumen kaufen bei Saintpaulia

Jeder Stadtteil braucht seinen Blumenladen, und ohne Saintpaulia wäre die Paul-Roosen-Straße nicht dieselbe. Der Name ist nicht nur eine Liebeserklärung an St. Pauli, sondern auch die botanische Bezeichnung für das Usambaraveilchen, das ihr vielleicht von Omas Fensterbank kennt. Altbacken ist Saintpaulia aber ganz und gar nicht. Der Eingangsbereich und die Schaufenster der Blumenbinderei sind stets liebevoll und individuell dekoriert. Blickfang: Goldene Vasen in Pistolenform, aus denen die Blumen herausschießen. Die Mitarbeiter beraten euch kompetent; die Sträuße halten sich lange und sind ihr Geld wert.

2

© Marius Notter Blumen zu Bestpreisen beim Blumenladen

Ein Laden ohne Namen, ohne feste Öffnungszeiten, ohne Ladendeko, ohne Kartenzahlungsmöglichkeit, ohne Beratung und mit Schlange stehen bis auf die Straße, mit unverputzten Wänden in Garagenatmo, mit Frische- und Schnäppchenpreisgarantie und mit norddeutsch-kühlem und herzlichem Semi-Service: Der Blumenladen in der Susannenstraße ist schon beinahe eine Institution für Schanzengänger. Nirgendwo sonst bekommt man so günstige frische Schnittblumen. Für zehn Riesen-Lilien zahlt man sechs Euro, wirklich unschlagbar!

3

© amna_alzaabi_ad via Instagram Schöne Blumensträuße kaufen bei Trittmacher

Ein Paradies für Blumenliebhaber findet sich versteckt in den Collonaden. Wer durch den von steinernen Löwen bewachten Eingang tritt, der findet Blumen und Pflanzen in allen Farben und Größen. Opulente Sträuße, wunderschöne Gestecke oder eine schlichte Rose – bei Blumenbinder Trittmacher bleibt kein Wunsch offen!

4
Blumenladen Schlump Hamburg

© Maria Anna Schwarzberg Schnell einen Strauß shoppen bei Blumenhaus Zaryaab

Auf dem Nachhauseweg gemerkt, dass es drängt und du noch keine Blumen in der Tasche hast? Und keine Zeit mehr großartig durch die Gegend zu cruisen? Zum Glück gibt es dafür den Blumenladen am Schlump. Schöne Blumen gibt es hier, viele Blumen auch. Selbst der Preis geht bei der Lage und dem großen Angebot völlig klar.

5

© Winkel van Sinkel Stylisch Blumen kaufen im Winkel van Sinkel

Grünpflanzen zusammen mit Schreibwaren, Lederaccessoires, Keramik, Glas und crafted Gin zu verkaufen ist ein Shop-Konzept, das man nicht jeden Tag antrifft. Dieses Wagnis geht die Halb-Niederländerin Zelda Czok zwischen Axel-Springer Platz und Großneumarkt ein und versorgt euch mit fein ausgewählten Designs aus Amsterdam sowie Pflanzen, die man ansonsten nur in Coffeetable-Magazinen zu sehen bekommt.

6

© Maarten Deckers via Unsplash Außergewöhnliche Bouquets von Saxifraga

Keine Lust auf orangefarbene Gerbera, rote Rosen und kreisrund gesteckte Sträuße? Dann ab zu Saxifraga im Karoviertel. Hier lernt ihr neue Blumen und Gewächse kenne, die die Mitarbeiter zu ungewöhnlichen Sträußen binden. Verrückte Farbkombinationen oder seltsame Blütenformen – der perfekte Laden für alle, die es gerne anders mögen.

7

© Franzi Simon Blumen und Pflanzen shoppen bei der Grünen Flora

Direkt am Schulterblatt, zwischen Kneipen und Clubs, liegt einer der schönsten Blumenläden Hamburgs: Die Grüne Flora. Pflanzenfreunde können sich hier ihren Balkon oder (wer in Hamburg das Glück hat) ihren Garten verschönern und auch für alle ohne Außenbereich gibt es tolle Schnittblumen die von den netten Mitarbeitern zu schönen Sträußen gebunden werden.

8

© Anton Mislawsky via Unsplash Blumenstrauß binden lassen bei Blütenrausch

Kreativität, faire Preise und lange Haltbarkeit macht die Sträuße von Blütenrausch in Winterhude zu einer Top-Adresse für alle Blumenliebhaber. Die Mitarbeiter gehen voll auf die Wünsche ein, haben außergewöhnliche Blüten und Pflanzen im Angebot und eine Fingerfertigkeit, die blühende Kunstwerke zustande bringt.

9

© kelly jean via Unsplash Den richtigen Strauß finden bei Taufrisch

Nicht so sicher was es für ein Strauß werden soll? Einfach ein paar Vorstellungen und Farben nennen und die Mitarbeiter von Taufrisch in Ottensen zaubern ein Bouquet zusammen, das garantiert den Geschmack trifft und zum Anlass passt. Wer eher auf der Suche nach einer Topfpflanze ist, der wird auch hier fündig.

10

© Lina Hansen Shoppen im Im Viertel

Der Laden "Im Viertel" an der Marktstraße ist ein wahr gewordener Traum für alle Fans von Sukkulenten und dekorativem Kleinkram: In der Ladenmitte arrangieren sich Sessel, Sofa und Couchtisch aus Omas Zeiten, an den Wänden stehen Vintage-Küchenschränke. In ihnen stapeln sich lauter schöne Kleinigkeiten: Fein gemustertes Geschenkpapier, ein uriges Teeservice und Soja-Kerzen mit leichtem Duft. Und immer wieder: Grün, grün, grün. In Regalen reihen sich Kakteen in Knopfgröße aneinander, Farne und Weidenzweige erobern jede Ecke des Ladens. Die perfekte Adresse für ein Wohnungs-Makeover!

11

© Alisa Anton via Unsplash Jeden Tag Blumen kaufen bei Blumen Petzoldt

Keine Zeit oder völlig vergessen einen Strauß zu besorgen? Dann ist Blumen Petzoldt in der Wandelhalle am Hauptbahnhof deine Rettung: Montag bis Sonntag gibt es hier eine große Auswahl an Blumen, die auch zu schönen Sträußen gebunden werden. Die Preise sind etwas höher als im Durchschnitt, aber dafür wurde dir gerade dein schusseliger Hintern gerettet.

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!