Über diese 11 YouTube-Klassiker können wir heute noch immer lachen

Erinnert ihr euch noch an das erste lustige Video, das ihr euch auf dem Computer angesehen habt? Bei mir war das ein Video aus der Harald Schmidt Show, in dem Hitler seine rechte Klöte sucht. Auf Schmidt folgte Raab. Der schuf mit seinem Nippelboard die Vorgängerversion der flachen, aber lustigen Kurzvideos, in deren Kreuzfeuer wir uns heute auf Facebook befinden.

Die Qualität der Videos war den technischen Möglichkeiten entsprechend: unterirdisch. Besonders dann, wenn man sich in der Hofpause zu zehnt Grup Tekkan mit "Wo bist du mein Sonnenlicht" auf den ersten videofähigen Handys reingezogen hat.

Die phänomenal beschissene Quali gehört zu YouTube-Klassikern einfach dazu. Deshalb haben wir hier elf Klassiker, die wir früher alle auf unseren externen Festplatten hatten und über die wir uns heute noch kaputtlachen können. 

1. Wer immer noch Angst vor diesem Kind hat, hebt jetzt den Arm!

2. Die Zeit der Boy Groups war 2005 auch echt schon vorbei!

3. Der wahrscheinlich berühmteste Sturz der TV-Geschichte

4. "Wir schwören bei Gott, wir finden das Ei!"

5. Lord of the Weed, die billigste Verarsche in der Geschichte des Internets - aber auch die beste

6. Ein neueres Phänomen: Videos, die "Andreas rastet aus" heißen. 

7. Hand auf's Herz, wer hat mindestens eine der Challenges von Joko & Klaas nachgemacht?

8. Damals, als Voll Assi Toni uns "Die Wahrheit" erzählte

9.  "Ich bin ein echter Gangster", aus der Kategorie: 14-jährige Jungs mit Langeweile und Papas Videokamera:

10. Die besten TV-Total-Nippel

11. Die Frage aller Fragen: "Warum liegt hier überhaupt Stroh rum?"

Weiterlesen in Netz, Film
Sags deinen Freunden: