11 Dinge, die Hamburg zur schönsten Stadt machen!

© Kay | Instagram: nordisch_by_nature

Hamburg ist die obersuperste Stadt der Welt, das wissen wir alle, schließlich wohnen wir ja auch hier. Die kühle Perle Norddeutschlands fasziniert uns jeden Tag aufs Neue: die einzigartigen Menschen, die grotesken Gebäude, die schwankende Luftfeuchtigkeit, die zahllosen Konzerte, die schnapsgetränkten Nächte – das kann so nur unsere Hansestadt! Und weil der eine oder andere von uns manchmal die speziellen, wundersamen Kleinigkeiten vergisst, haben wir das Schönste für euch noch mal fix notiert und zur Erleichterung graphisch unterlegt. Denn wir wissen ganz klar: Im Süden von der Elbe, da ist das Leben nicht das selbe.

1. Schlechte Laune ist als Grundeinstellung komplett legitim.

2. Frischen Fisch gibt’s überall, sogar um 5 Uhr morgens.

3. Nur hier sind die Mieten genau so hoch wie in den Hollywood Hills.

4. Bock auf Junggesellenabschied? Du hast Glück, denn wir haben jeden Tag mindestens fünf davon!

5. Unsere Kneipen servieren den besten Mexikaner Deutschlands.

6. Die Beatles haben ihre Karriere in unseren Clubs gestartet.

7. Snobs, Hipster und Punks koexistieren in der Schanze hervorragend.

8. Und falls es mal ein Problem gibt, wird halt demonstriert. Demos gibt es nämlich fast täglich.

9. HAKUNA MATATA! Der König der Löwen lebt hier.

10. Die Radwege sind zwar hauptsächlich großer Mist, aber dein Fahrrad wird dir früher oder später eh vor der Haustür geklaut. Vollkommen ok also.

11. Anker, blau-weiß gestreift und Kapitänsmütze sind deine große Liebe? Kein Problem, deinen Hang zu maritimen Accessoires kannst du in dieser Stadt ungestraft im Alltag ausleben.

 

Weiterlesen in Stadt
Sags deinen Freunden: