Heinz Strunks neuer Podcast – jetzt auf Spotify

© Heinz Strunk

Heinz Strunk wird nicht satt. Heinz Strunk wird nie satt! Nach seiner fiktiven Geschichte um Fritz Honka in Der Goldenen Handschuh und dem bereits verfilmten Buch Jürgen, hat Mathias Halfpape, aka Heinz Strunk auch die Streaming-Landschaft für sich beansprucht. In Form eines Kurzhörbuches erstrahlt sein neuer Podcast namens "Heinz Strunks Familienaufstellung" in alter Studio-Braun-Manier und ist gespickt mit einer Fülle an rhetorischem Blödsinn. Blödsinn der guten Sorte selbstverständlich.

Man man man, du Low-Lifer!
Opa Horst, aka Heinz Strunk

Pünktlich zu Neujahr konnten sich Spotify-User schon die erste Geschichte "Mit der Sackkarre in die Ewigkeit" um Familie Voss anhören, bestehend aus Sonja, Bernd, Lars, Nele und Opa Horst. Alle Protagonisten, die von Zeit zu Zeit um Nebendarsteller ergänzt werden, sind von Altmeister Strunk höchstselbst eingesprochen. Wessen Hirn nach den berauschenden Tagen der letzten zwei Wochen immer noch nicht auf Hochtouren läuft, ist hiermit bestens bedient. Wir jedenfalls haben uns ein weiteres mal in Heinz Strunk verliebt.

Den Teaser haben wir euch unten eingebettet – die erste Folge findet ihr hier.

Sags deinen Freunden: