11 tolle All-you-can-eat Restaurants in Hamburg

An manchen Tagen schlummert sie in uns – diese Raupe Nimmersatt. Während deine Kollegen darüber nachdenken, ein Salätchen beim Italiener des Vertrauens zu verspeisen, weißt du ganz genau – davon werde ich heute nicht satt. Mit dieser Liste kannst du deine Arbeitskomplizen ganz bestimmt überzeugen, doch ein All you can eat Buffet aufzusuchen. Oder aber deine Liebsten abends schick zum Essen ausführen.

1

© Kofookoo Facebook Sushi und gegrillte Köstlichkeiten genießen bei Kofookoo

Kofookoo nennt sein Schlemmprogramm anders als die meisten Restaurants nicht „All you can eat“, sondern „All you can enjoy.“ Einen Unterschied im Magengefühl macht das nicht, aber genießen tut man hier definitiv bei jedem Häppchen. Das Besondere: man bestellt seine aus ausgewählten Gerichte im 15 Minutentakt via iPad und kann sich so voll und ganz seinem Gegenüber widmen, anstatt alle paar Minuten ungeduldig ans überfüllte Buffet zu rennen. Ob ausgefallene Sushi Kreationen, gegrilltes Lammkotelett, Miso Suppe oder Mangopudding – bei den über 130 Gerichten gerät jeder ins Schwärmen und kugelt nach dem Dinner satt und glücklich nachhause.

2

© flickr-von-prem-sichanugrist Sushi vom Laufband bei Jam Jam

Du liebst Sushi und bist vom ständigen Aufstehen genervt? Dann ist Jam Jam dein Laden! Das von außen unscheinbare Restaurant in Wandsbek gehört für Hamburger aus der Gegend schon lange zu den Lieblingsorten für das Sushi Date mit den besten Freunden. Doch es lohnt sich, auch einen etwas weiteren Weg auf sich zu nehmen, denn hier bekommt ihr gutes Sushi und leckere warme asiatische Gerichte für sehr faire Preise. Wer mag, holt den Trend aus 2011 nach und gönnt sich nach dem Fresskoma einen Bubble Tea aus dem Geschäft nebenan.

3

Leckereien aus dem fernen Osten bei Budai

Vom Rahlstedter Bahnhof sind es nur wenige Schritte bis in den fernen Osten. Okay, nicht ganz, aber bei Budai fühlt es sich für eine Mahlzeit lang so an. Mittags gibt es hier zahlreiche leckere Gerichte, wie krosse Ente mit verschiedenen Soßen oder Hähnchenfleisch in Kokossoße, sowie Sushi. Abends gibt es zusätzlich die Möglichkeit, sich selbst zusammengestellte Köstlichkeiten auf dem Grill vom Chefkoch zubereiten zu lassen. Psst: Als Nachtisch kann man sich selbst Soft Ice zapfen.

4

© Shikara Homepage Indisch schlemmen bei Shikara Gourmet

Die Portionen beim Mittagstisch machen dich nicht satt? Dieses Problem wirst du bei Shikara nicht haben, denn hier gibt es zur Mittagszeit ein All you can eat Buffet. Hier gibt es auch tolle vegane Optionen. Zu dem würzigen Essen passt hervorragend ein erfrischender Mango Lassi.

5

© funkyfrogstock via Shutterstock Tapas satt bei La Madera

Hach, Tapas sind schon was Feines. Wer mal etwas anders ausprobieren will, als die geliebten Klassiker, kann sich bei La Madera jeden Sonntag von 15 bis 23 Uhr durch die Speisekarte futtern. Wie wär’s zum Beispiel mit Manchego-Käse mit Quittengelee, Datteln im Speckmantel oder Calamari vom Grill? Guten Appetit!

6

© Panthera Rodizio Homepage Fleischspezialitäten bei Panthera Rodizio

Fleischliebhaber werden das Panthera Rodizio lieben. Neben den köstlichen gegrillten Fleischsspießen gibt es hier ebenso frische Salate und ein traumhaftes Dessertbuffet. Die gesellige Atmosphäre fühlt sich fast an wie Kurzurlaub in Brasilien.

7

© Isaac Wedin via Flickr Spare Ribs und Chicken Wings satt im Down Under

Spare Ribs und Chicken Wings sind so eine Sache – entweder man liebt sie, oder man hasst sie. Wer zur ersten Gruppe gehört, sollte auf einem Dienstag, Donnerstag oder Sonntag im Down Under vorbeischauen. Sonntags gibt es hier nämlich Spare Ribs, so viel man mag. An den anderen beiden Tagen stehen Chicken Wings auf der Karte. Hände waschen danach nicht vergessen!

  • Down Under
  • Grindelallee 1, 20146 Hamburg
  • Montag – Donnerstag: 17:00-00:00 Uhr, Freitag: 17:00-02:00 Uhr, Samstag: 18:00-02:00 Uhr, Sonntag: 15:00-23:00 Uhr
  • Spare Ribs satt donnerstags für 14,99€, Chicken Wings satt dienstags und sonntags für 12,99€
  • Mehr Info
8

© mariakraynova via Shutterstock Vegetarisch speisen im Season

Vegetarier haben es am Buffet häufig nicht leicht und müssen genau hinschauen, was sich hinter den Gerichten verbirgt. Im Season passiert das garantiert nicht, denn hier ist alles vegetarisch. Ihr stärkt euch an dem reichhaltigen Mittagbuffet an leckeren Suppen, Salaten, Aufläufen und abwechslungsreichen kalten und warmen Snacks.

9

© Hash Milhan via flickr Gaumenschmaus im Restaurants Breitengrad

Die Bilder auf der Homepage vom Restaurant Breitengrad sollte man sich nicht ansehen, wenn man hungrig ist, denn das Essen sieht wirklich unfassbar gut aus. Mittags kann man hier ein wechselndes All you can eat Buffet mit allerlei Köstlichkeiten aus Sri Lanka genießen.  Jeden Tag steht eine andere Fleischsorte auf dem Plan – freitags schlemmt ihr vegetarisch.

10

© Jana Horti via Shutterstock Schnitzel und Cordon Bleu satt im Santa Fe

Zuhause haben wir gelernt und akzeptiert, dass ein Schnitzel oder ein Cordon Bleu genügen. Im Santa Fe machen wir da mal eine Ausnahme und fordern unseren Magen heraus. Hier ist jeder Tag Schnitzel Tag. Und Cordon Bleu Tag. Und Chicken Wings Tag. Und Spare Ribs Tag. Besonders praktisch, wenn man mit mehreren Personen essen geht.

  • Santa Fe
  • Geibelstraße 12, 22303 Hamburg
  • Montag – Freitag: 11:30-16:00 Uhr und 18:00-Open End, Samstag: 18:00-Open End
  • Schnitzel satt 13,90€, Cordon Bleu satt 14,90€, Chicken Wings satt 15,50€, Spare Ribs satt 16,50€
  • Mehr Info
11

© Mariam Pourseifi Geschmackserlebnisse im Restaurant Kabul

Lust, etwas Neues auszuprobieren? Dann ist das Restaurant Kabul die perfekte Abwechslung. Am reichhaltigen Buffet kann man sich an leckeren afghanischen Gerichten satt essen und eine Tasse schwarzen Tee mit Kardamon dazu trinken. Alles zu sehr fairen Preisen!

Sags deinen Freunden:

Entdecke die besten Restaurants, Bars und Plätze in deiner Nähe.

Zur neuen Karte!