11 Hamburger Schimpfwörter, die du kennen solltest

© lassedesignen via Shutterstock

Von wegen die Norddeutschen und vor allem Hamburger sind kühl-reserviert und können nicht aus der Haut fahren! Im hohen Norden wird geflucht und beschmipft was das Zeug hält und das mit ganz eigenen Schimpfwörtern, die so manch einer (der frisch nach Hamburg gezogen ist) gar nicht versteht. Wir haben die Gängigsten zusammengetragen und erklärt:

1. Dösbaddel

Drei Meter Platz und ein riesiger, gut sichtbarer Hundehaufen mitten im Weg. Der Dösbaddel läuft rein.

2. Frostköttel

Es sind draußen herrliche 25 Grad und eine leichte Brise weht vom Hafen. Der Frostköttel trägt Handschuhe und Schal.

3. Trantüte

Euer Bus fährt in drei Minuten um die Ecke ab. Die Trantüte vergisst ihr Handy, muss nochmal zurück und läuft dann so langsam, dass ihr dem Bus nur noch von hinten winken könnt.

© Giphy

4. Klei mi ann Mors!

Dein Chef schreibt dir fünf Minuten vor Feierabend eine Mail. Betreff "Überarbeitung der 80-seitigen Präsentation bis morgen". Du würdest gerne antworten: "Klei mi ann Mors!"

5. Pennschieter

Ihr steht beim Dönerladen an und du kramst hektisch im Portemonnaie, dir fehlen 20 Cent für den Rollo. Aber dein Freund, der alte Pennschieter, will dir nichts leihen. Bleiben also nur noch Pommes.

© Giphy

6. Sabbelbüdel

Eigentlich willst du einfach nur schlafen, aber deine Zimmergenossin hat beschlossen dir ihre gesamte Dating-Geschichte der letzten acht Jahre zu erzählen. Heimlich tippst du eine SMS an deine Freundin: "Boah, dieser Sabbelbüdel hört einfach nicht auf zu labern!!!"

© Giphy

7. Klookschieter

Fußball Endspiel. Du bist Fan, seit du denken kannst. Aber der Klookschieter hat allen Ernstes das Gefühl, er müsse dir nochmal ganz genau die Abseits-Regel erklären.

© Giphy

8. Stinkbüdel

Alle sind gut drauf und amüsieren sich herrlich auf der Party – nur dem Stinkbüdel ist die Musik zu laut, das Bier zu warm und generell das Ambiente zu schäbig. Und das lässt er auch jeden auf sehr unangenehme Weise wissen.

© Giphy

9. Bangbüx

Ihr habt alle leicht einen im Kahn, es ist ein lauwarmer Sommerabend und ihr beschließt angetüdelt über den Zaun des Schwimmbads zu klettern. Nur die Bangbüx, die traut sich nicht und bleibt draußen.

© Giphy

10. Smeerbüdel

In eurem Freundeskreis gibt es diese eine Person, einen richtigen Smeerbüdel, den eigentlich niemand leiden kann. Seltsamerweise ist er trotzdem immer dabei.

11. Halsafsnieder

Du entdeckst in einem kleinen Laden eine schöne Tasche, die du unbedingt haben möchtest. Doch dein Freund warnt dich "Mit dem würd' ich keine Geschäfte machen, hab' gehört der ist ein ganz schlimmer Halsafsnieder!"

© Giphy
Weiterlesen in Leben
Sags deinen Freunden: